Hier werde ich Euch die Rezepte der Gerichte meiner Menüplanung sammeln.

Zum Nachkochen, zum Inspirieren lassen,...

Randen-Chnöpfli (Rote-Beete-Spätzle)

Zutaten:

  • frische Randen (Rote Beete)
  • (oder Alternativ Randensaft)
  • 200g Chnöpfli-Mehl
  • evtl. zusätzlich Wasser
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • Wasser

Ich mache jeweils die dreifache Menge. Das ergibt für uns (1-2 Erwachsene plus 3 Kinder) zwei Mahlzeiten.

 

Falls ihr die Chnöpfli mit Käse überbacken wollt:

  • rezenter Käse
  • etwas Butter/Öl

Zubereitung:

  1. Die Runden kochen, rüsten und pürieren.
  2. Mehl abwägen, Eier verquirlen, Salz dazu rühren.
  3. Eier und Randenpüree zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Evtl. etwas Wasser zugeben. Die Konsistenz ist perfekt, wenn der Teig gut von der Kelle reisst.
  5. In einem grossen Topf Wasser aufkochen (es sollte sieden, nicht kochen) und den Teig portionenweise durch ein Chnöpflisieb ins Salzwasser streichen. Sobald die Chnöpfli an die Oberfläche steigen mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen.
  6. Gratinform vorbereiten und die Chnöpfli abwechslungsweise mit geriebenem Käse einschichten.
  7. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20-30 Minuten backen.