Kreativ und bunt - Bastelzeit

Meine Hexlein basteln gerne. Schneiden, reissen, kleben, malen... Eine wunderbare Beschäftigung für Regentage, faule Momente oder wenn die Zeit für eine Unternehmung nicht mehr reicht und Bücher, Lego, Puppen und alles andere nicht mehr genug Unterhaltung bieten.

Was die Hexlein so alles zaubern, möchte ich hier sammeln. Zum Stöbern und Ideen (wieder) finden, für mich, und alle, die auch gerne kreativ sind.



Adventskalender: Bald schon zieht die Weihnachts-Elfe bei uns ein...

 

Bald bald ist er da, der langersehnte 1. Dezember. Und dieses Jahr - weil der Adventskalender für die Hexlein ein bisschen anders werden soll als die Jahre davor - mag die Mama fast noch weniger warten als die Hexlein selber. Bald schon zieht nämlich eine kleine Weihnachtselfe bei uns ein. Ihre Möbelchen und allerlei Zubehör warten schon seit Wochen im Keller. Natürlich wird sie nicht mit leeren Händen kommen, sondern bringt den Hexlein täglich eine kleine Überraschung mit. Und weil sie sich von unserer Adventsbäckerei hat anstecken lassen, hat sie auch schon etwas gebacken und hübsch für die Hexlein eingepackt. Ich glaube fast, sie muss heute Nacht schon einziehen. Schliesslich ist es draussen ja auch schon fürchterlich kalt, oder?

 

Auf dieser Seite werde ich Euch natürlich vom Einzug der kleine Weihnachts-Elfe über die ganze Adventszeit und bis sie dann wieder in Elfenreich verschwunden ist berichten, was meine drei Hexlein mit ihrer kleinen persönlichen Elfe so erleben.


Advent, advent, Adventskalender...

Nicht mehr allzu lange und die Adventszeit beginnt. Die Kinderlein freuen sich aufs tägliche Türchen- und/oder Päckchen öffnen und zahlreiche Mütter wetteifern schon seit den Sommerferien um den ersten Platz im Ranking um den schönsten und besten und aufwendigsten Adventskalender. Dicht gefolgt von den Verfechterinnen der Schlichtheit, die sich bereits wieder darauf vorbereiten schlechtes Gewissen - weil man die Kinderlein ja materiell so verwöhnt - zu verbreiten. Oh Du besinnliche Weihnachtszeit!!!

 

Ich mag das Adventskalender gestalten sehr gerne... Und geniesse es die Voradventszeit mit dem Vorbereiten kleiner Überraschungen für die Hexlein zu verbringen. Ich verwöhne die Hexlein gerne! Nach den letztjährigen Adventskalender-Morgen-Eifersuchtsdramen allerdings wage ich dieses Jahr etwas Neues. Bei uns wird es keine dreimal 24 Päckli geben, sondern einen Familien-Zeit-Adventskalender. Eine kleine Fee wird bei uns einziehen, im Gepäck viele kleine Überraschungen in Form von gemeinsamen Unternehmungen, gemeinsamem Backen, Basteln und eben Zeit zusammen verbringen. 

  • Guetzli-Rezept und Ausstechformen
  • Ausflug ins Schwimmbad
  • eine Adventsgeschichte
  • Bastelmaterial für Adventsbasteleien
  • einen Film für einen gemütlichen Kino-Nachmittag
  • auswärts essen
  • kleine Geschenklein

Jetzt bin ich fleissig am Sammeln, damit dann pünktlich zum Start der Adventszeit eine bepackte kleine Weihnachtsfee unser neues Familienmitglied werden kann. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

 

Zudem habe ich wieder die Adventsgeschichte vom "Kleinen Stern" bestellt. Eine wundervolle Geschichte eines kleinen Sterns und seinen Abenteuern. Ein kurzes Kapitel jeden Abend, dazu ein Umschlag mit dem passenden Kleber, einem Figürchen oder Ähnlichem. Schon die Twin-Hexlein - letztes Jahr gerade zwei Jahre geworden - haben meistens ganz aufmerksam gelauscht.

 

Und um auch anderen eine Freude zu  machen - für mich einer der wichtigen Inhalte der Adventszeit - werde ich mit den Hexlein selber ebenfalls Adventskalender zum Verschenken basteln. Auch da sammeln wir fleissig Ideen und besorgen uns die nötigen Materialien.

 

  • bemalte Fotorahmen mit Foto oder Kinderzeichnung
  • gegossene und angemalte Herzlein
  • Lippenbalsam selbst gemacht
  • Armbänder aus hübschen Perlen
  • Zeichnung
  • verzierte Kerzen
  • Saatscheiben
  • verzierte Holzsterne
  • selbst gestaltete Weihnachtskarten
  • bemalte Gläschen gefüllt mit Feinem aus dem Garten
  • Untersetzer für Gläser
  • gebrannte Mandeln/Erdnüsse
  • Dusch-Jellys
  • Badebomben
  • Schlüsselanhänger
  • Buchzeichen
  • Glücksstein

Auch hier sammeln wir noch fleissig Ideen... Und stehen schon in den Startlöchern um Loszubasteln. Ihr dürft gespannt sein.

 


Der Herbst ist da...

 

 

 

 

 

 

Die Tage werden kürzer, die Blätter draussen bunt und das Wetter kälter und feuchter. Zeit unser Wohnzimmerfenster ebenfalls herbstlich zu stimmen. Gestern entstand mit etwas Fingerfarbe, Pinsel, Korkzapfen und drei fleissig stempelnden Hexlein unser eigener bunter Herbstbaum. Eigentlich planten wir ihn mit echten Blättern zu schmücken, aber die Sammelbegeisterung ist bisher noch sehr gering. 


Bunt wie der Sommer...

Gestern wurde es bei uns wieder einmal farbig. Die Hexlein lieben Malen, insbesondere mit sämtlichen Wasser-/Fingerfarben. Also wurde so richtig darauf kosgeschmiert, um mit ganz viel bunt das triste graue Regenwetter zu vertreiben. Wir haben Fensterfolie bemalt. Nach dem Trocknen sollte die Folie problemlos an sauberen Fensterscheiben (und anderen glatten Gegenständen) haften. Ich bin gespannt...

Und so schauen unsere Kunstwerke dann am Fenster aus... Ich bin verliebt! Durch die Transparenz - auch weil die nicht ganz so perfekte Farbe für diese Arbeit überall etwas "verlaufen" ist.